20 Juni 2016

Die Bestimmung- Triologie Buch vs. Film





Teil 1

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und ssich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht …

Teil 2

Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris’ Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris gelingen, die Katastrophe abzuwenden ...

Teil 3
Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.

Die Story

Nachdem nun auch der 3. Teil von "Die Bestimmung" zu sehen war, nahm ich mir vor die komplette Serie noch einmal zu gucken. Die Bücher hatte ich Anfang des Jahres gerade zu verschlungen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich die ersten beide Teile bereits gesehen und hatte somit eine Vorahnung was, wie, wo und wann passierte. Tja und was soll ich sagen außer ......... OMG.
Und selbst das beschreibt es nicht ansatzweise. Man hätte es genauso gut anders benennen können, denn außer den Namen der Protagonisten waren die Story fast komplett verschieden.

Unterschiede

Ich habe lange überlegt mit was ich anfange, denn bei den vielen Unterschieden weiß man nun wirklich nicht wo man anfangen soll. :-D

- im Film ist alles gerade zu voll mit Technik, im Buch dagegen kaum ein Wort davon
- im Buch erschienen mir die Charaktere neugieriger und nicht wie im Film, wo sie eigentlich alles gefasst hinnehmen
- dauernd gibt es Kämpfe , Prügeleien und Schusswechsel, gerade in den ersten beiden Teilen ist davon kaum etwas zu lesen
- das Charaktere sterben ist zwar nie schön aber könnte man sie nicht wenigstens so sterben lassen wie es im Buch steht?
- Janine ist in den Büchern eine sehr wenig genannte Person
- Tris stirbt und das bei etwas was im Film nicht einmal gezeigt wird
- das Amt im 3. Teil wird im Buch komplett anders beschrieben und auch die Handlungen welche dort erfolgen tauchen keine Sekunde im Film auf, den gerade die fand ich im Buch wahnsinnig spannend und aufregend umschrieben

Ich könnte diese Liste noch ewig weiter führen aber ich möchte ja niemanden überlasten. :-D
Ich war zwischendurch hin und her gerissen was ich nun besser finden sollte... Buch???? oder Film???
Die ersten beiden Teile gefielen mir sehr als Filme und ließen die Bücher hinter sich. Der 3. Teil ließ mich dann aber doch nochmal umdenken da dieser als Buch besser ist. 


Zusammengefasst würde ich sagen das sowohl Buch als auch Film ihre Momente haben, ich werde mir wohl aber ehr die Bücher noch einmal durchlesen als mir die Filme zu kaufen da sie stark hinter meinen Erwartungen liegen.
Aber hier darf jeder selbst entscheiden. :-)