10 Oktober 2016

[Rezension] Robin Lang - Die Antwort ist ganz einfach...eigentlich.








"Die Antwort ist ganz einfach.... eigentlich"

Autor: Robin Lang
Preis: 1,99 €
Einband: E-Book
Genre:Gegenwartsliteratur/Romantik
Seitenanzahl: 128 Seiten
Veröffentlichung: 03.07.2016
Verlag: Neobooks




Im 4. Buch der Reihe wird die Geschichte von Michael und David erzählt. In den ersten Büchern erfährt man immer nur, dass die beiden schon seit über 10 Jahren ein Paar sind. Nun machen die beiden eine Zeitreise und nicht alles, woran sie sich erinnern, ist schön und einfach. Vor allem Michael hatte zu Beginn große Probleme - auch, wenn man weiß, dass alles gut gehen wird ... Den beiden war das am Anfang nicht immer so klar! Die Hier und Jetzt Reihe umfasst mittlerweile 4 Bände, Band 5 ist in Arbeit und Band 6 in Planung. Jedes Buch kann für sich allein gelesen werden, es empfiehlt sich aber, sie in folgender Reihenfolge zu lesen: Band 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist (Ela & Sam) Band 2: Was du für den Gipfel hältst (Sue & Nate) Band 3: Die beste Zeit ist genau jetzt (Lucca & Sascha) Band 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Michael & David) Band 5: Schön, dich gesehen zu haben (Eva & Max)

Quelle: Neobooks



Vorab möchte ich mich bei Robin Lang und Neobooks für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken.

Als ich dieses Buch auf meinem Tablet öffnete, wusste ich nicht was mich da genau erwartete. Das ich dann auch noch einen Titel las der mehrere Vorgänger hatte, ließ mich überlegen nicht erst jene zu lesen. Da aber auch gesagt wurde das man die Teile einzeln lesen kann, machte ich ich mich frisch ans Werk und las die Geschichte ohne Pause durch. Selten hatte ich eine Geschichte die mich so fesselte und mir einfach ein gutes Gefühl gab.

Wer homophob ist und das miteinander leben gleichgeschlechtlicher Personen in einer Beziehung als eklig empfindet, der kann gerne ein wenig nach unten scrollen und sich meine anderen Rezensionen durchlesen. 

Allen anderen, schön das ihr noch da seit.

Ich habe noch nie ein Buch über schwule Paare gelesen, ich glaube auch nicht das diese all zu oft zu finden sind, da diese Thema immer noch nicht komplett in der Gesellschaft angekommen ist. Ich selbst kenne homosexuelle Personen sowohl aus dem Familienkreis als auch das der unmittelbaren Nachbarschaft und habe gerade zum letzteren ein sehr gutes Verhältnis. 

Zum größten Teil geht es im Buch um Michael welcher ein attraktiver Mann ist, der Frauen nur so anzieht. Schon immer hatte er ein Bad-Boy-Image welches er auch gut pflegte. Doch was ist wenn ein Bad-Boy reden will oder mal nicht besoffene Mädels abschleppen will? Dann hat man Freunde.Was aber wenn  diese nicht reden wollen und besoffene Mädels nur zu gerne abschleppen ? 
Genau dieses Problem hat Michael, er will nicht länger in einer Kneipe abhängen und sinnlose, teils dumme Gespräche führen. 
Als dies scheint sich zu lösen als Micha seinen erstes Tattoostudio bezieht und seinen neuen 2. Tättoowierer kennen lernt. David, welcher homosexuell ist und auch dazu steht. Was dann geschieht erzählen David und Micha aus ihrer Sicht 11 Jahre später und geben den Freischuss für eine romantische Geschichte die nicht ohne Holpersteine auskommt.

Egal ob Michael oder David, die beiden muss man einfach lieb haben. Auch wenn Micha sich mit dem Thema Homosexualität etwas schwer tut, so verstand ich jeden Schritt den er tat.
Zu lesen wie die beiden Schritt für Schritt sich näher kommen zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Man fühlte das knistern und wollte immer mehr wissen. Alles wird einem zwar auch nicht verraten aber genug das zumindest ich im Kopf den beiden alles Gute für ihre Liebe und Leben wünschte.

Das Cover zum Buch gefiel mir leider garnicht. Ich sah zwar das die Reihe alle ähnliche Bildnisse trug aber konnte mich auch mit jenen nicht anfreunden. Eine Tättoowiernadel oder etwas farbenfroheres hätte ehr zum Thema gepasst. 

Wer eine kurze Geschichte mit einem sehr gewagten Inhalt lesen möchte, der ist hier genau richtig und verlässt dieses Buch mit einem zufriedenen Seufzer der Freude.